Kontaktzeit:

Mo - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Sa         11:00 - 14:00 Uhr

      Telefon: 04186-895608

      Mail: info(ad)baecker.computer



Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien

Horst Baecker

Computerdienstleistungen

Notebooks Telefonie Mobilfunk PCs Tablets WLAN Home Routereinrichtung Netzwerk Internet Schulungen

Der Begriff „WEB“ ist die Kurzform für „World Wide Web“ (WWW), weltweites Datennetz.


Damit war ursprünglich derjenige Teil des Internets gemeint, der grafisch aufgebaut ist und zur Bedienung einen so genannten Web-Browser wie den Internet Explorer von Microsoft, den Google Chrome, den Mozilla Firefox und einige mehr, benötigt.


Heute werden die Bezeichnungen „Web“ und „Internet“ meist gleichbedeutend verwendet.


Digitale Revolution


Die Verbreitung des Internets hat zu umfassenden Umwälzungen in vielen Lebensbereichen geführt. Es trug zu einem Modernisierungsschub in vielen Wirtschaftsbereichen sowie zur Entstehung neuer Wirtschaftszweige bei und hat zu einem grundlegenden Wandel des Kommunikationsverhaltens und der Mediennutzung im beruflichen und privaten Bereich geführt.


Man spricht auch von der digitalen Revolution. Es bildeten sich erste Verhaltensregeln (Netiquette) und damit erste Anzeichen einer eigenen Netzkultur im Web, die insbesondere im Web 2.0 große Bedeutung haben.


Unter Web 2.0 versteht man die Interaktivität der Nutzer (so genanntes Mitmach-Web) auf den Socialmedia-Plattformen, wie Facebook, Twitter, Google+, YouTube, Pinterest und vielen anderen, und das Einbinden von Audio und Video in Internetseiten.


Mehr Infos: http://www.senioren-computerkurs24.de/internet-ist-das-eigentlich-teil1/


Meine Leistungen:


Erstellung von InternetauftrittenPflege der DatenBeschaffung einer “Domain”.Einrichtung von E-Mailkonten für Domains

Was ist das Internet


Das Internet ist ein weltweites Netzwerk aus mehreren Millionen von Computern.


Die Computer, die im Wesentlichen anderen Systemen Leistungen zur Verfügung stellen, werden als Server bezeichnet.


Verbunden sind die Server über Internet-Service-Provider (ISP), die die Informationen als Internetseiten (Homepages, Blogs, Shops, E-Mail-Accounts etc.) verwalten (hosten) und den Besuchern (User) zur Verfügung stellen. Über das Internet können Sie Informationen von all diesen Computern abfragen, elektronische Nachrichten an Empfänger in aller Welt versenden, rund um die Uhr einkaufen, Reisen buchen und vieles mehr.


Internet Geschichte


Das Internet (von englisch internetwork, zusammengesetzt aus dem Präfix inter und network ‚Netzwerk‘ oder kurz net ‚Netz‘), ist ein weltweiter Verbund von Rechnern. Es vereint Internetdienste wie WWW, E-Mail, Telnet, Usenet und FTP.


Dabei kann sich jeder Rechner mit jedem anderen Rechner verbinden, sofern Sie dessen Adresse kennen.


 Umgangssprachlich ist statt Internet auch Netz gebräuchlich. Der Datenaustausch zwischen den über das Internet verbundenen Rechnern erfolgt in der Regel über die Internet-Service-Provider, abgekürzt ISP,


Die Vorläufer des Internets, wie z. B. Usenet, wurden in den USA entwickelt und hauptsächlich militärisch und an den Universitäten genutzt, deren Rechenzentren miteinander verbunden waren.


Erst 1990 wurde das Internet auch für kommerzielle Zwecke weltweit zur Verfügung gestellt. Es entstanden auch in Deutschland firmeninterne Netze, die man Intranet nannte und die es auch heute noch gibt.

Internet