Kontaktzeit:

Mo - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Sa         11:00 - 14:00 Uhr

      Telefon: 04186-895608

      Mail: info(ad)baecker.computer



Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien

Horst Baecker

Computerdienstleistungen

Notebooks Telefonie Mobilfunk PCs Tablets WLAN Home Routereinrichtung Netzwerk Internet Schulungen

DSL-Router sind eine Zusammenstellung aus Switch und Router.


WLAN-Router sind eine Kombination aus Switch, Router und WLAN-Funktionalität.


Besser gleich einen Router mit WLAN-Funktionalität


Die meisten Leute entscheiden sich meistens gleich für den Kauf eines WLAN-Routers - also mit integrierter Funktechnologie. Sie ist relativ einfach einzurichten und ermöglicht ein unkompliziertes und bequemes Arbeiten, spielen oder was auch immer.


Wichtig: Nicht jeder Router hat ein eingebautes Modem, um ins Internet zu gelangen.


Meine Leistungen:


Beratung, Verkauf, Konfiguration.

Ein Router ist sehr wichtig, denn er ist die Zentrale und das wichtigste Gerät in einem Heimnetzwerk:




Ein Router regelt den Datenverkehr


Der Router leitet den Datenverkehr zwischen zwei verschiedenen Netzwerken und kennt sozusagen die Straßen (Routen) sowie die dazugehörigen Adressen.


In privaten Netzwerken bildet ein Router in den meisten Fällen die Schnittstelle zwischen dem eigenen Netzwerk und dem Internet.


Viele Router, die von den Providern geliefert werden, haben mindestens vier Ethernet-Anschlüsse für die Verbindung zu anderen Computern, Notebooks oder Switch's. Deshalb ist ein handelsüblicher Router ideal, um sich ein eigenes kleines Heimnetzwerk aufzubauen.


 Dabei reden wir heute von DSL-Router oder WLAN-Router. Beide sind eine Kombination aus verschiedenen Komponenten.

Router